«Erfolgreiche Zwischennutzungen beleben und fördern die positive Entwicklung von Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur und sind für die Stadtentwicklung von grosser Bedeutung.»
(Regierungsrat Basel-Stadt Dezember 2011)


unterdessen bietet adäquate Lösungen für Eigentümer:
  • Wir übernehmen die Verantwortung für Gebäude und mieten diese für eine bestimmte Zeitdauer.
  • Wir begleiten die Zwischennutzungen von der Auswahl, beim Einzug, während der Nutzung bis zum Auszug.
  • Wir garantieren die rechtzeitige Beendigung der Zwischennutzung.
  • Wir kennen mögliche Akteure und Akteurinnen für Zwischennutzungen und sind mit der «Szene» vernetzt.

Zwischennutzungen bieten positive Effekte für Eigentümer:
  • Gebäude werden geschützt und belebt und tragen so zur Aufwertung des Umfeldes bei.
  • Zwischennutzungen schaffen eine gute Adresse.
  • Die Kostenminderung, d. h. die Deckung von Leerstandkosten sowie Heiz- und Betriebskosten steht im Vordergrund. Nach Möglichkeit werden Mieterträge erzielt.

Zwischennutzungen können der Entwicklung einer Gemeinde viele positive Impulse verleihen:
  • Bisher geschlossene Areale werden geöffnet; aufgewertete Standorte können zu einer besseren Vermarktung beitragen.
  • Städtische Qualitäten entstehen frühzeitig und kommunale Defizite können aufgefangen werden.
  • Die Bevölkerung nimmt sich aktiv und selbstverantwortlich der Entwicklung an. 


Möchten Sie eine Zwischennutzung ermöglichen? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!